Neue Helfer gesuchtNeue Helfer gesucht

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Suchdienst / KAB
  4. Neue Helfer gesucht

Bevölkerungsschutz

Ansprechpartnerin

Herr
Elmar Fuß

Tel: 069 85 00 5 232
Fax 069 85 00 5 120
kab(at)drk-of.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Offenbach e.V.
Kreisauskunftsbüro
Spessartring 24
63071 Offenbach

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht

Die Herausforderung

Das Kreisauskunftsbüro Offenbach befindet sich derzeit im Aufbau. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für den Suchdienst. Unser Ziel ist ein voll einsatzfähiges KAB im Sinne des KatS-Konzepts des Landes Hessen. 
Großschadensereignisse, Katastrophen und Konflikte sind zum Glück sehr selten. In Stadt und Kreis Offenbach haben wir aber die Herausforderung, gelegentlich mit großen realen Einsätzen mit hunderten Betroffenen konfrontiert zu sein. Das ist zugleich der besondere Reiz unseres Engagements: Der Suchdienst ist für uns kein theoretisches Planspiel. Wir tun es tatsächlich!

Wir haben viel zu bieten

  • Ein interessantes Aufgabenfeld und - das ist die Besonderheit des KAB - regelmäßig echte Einsätze. Der Suchdienst ist für uns keine 'Trockenübung'. Dafür haben wir auch die technische Ausrüstung und weiteren benötigten Materialien.
  • Eine allgemeine Helferausbildung und eine Ausbildung speziell für das Aufgabengebiet. Die Ausbildungen sind für die Helferinnen und Helfer kostenlos und finden an Wochenenden statt.
  • Ein freundliches Team ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer aus dem ganzen Kreis, die sich in ihrer Freizeit gemeinsam für dieselbe Sache engagieren.
  • Ein erfüllendes, humanitäres, sinnvolles Hobby, dem man auch mit einem durch Studium, Ausbildung, Beruf oder Familie begrenzten persönlichen Zeitbudget sehr gut nachgehen kann.

Dafür haben wir einige Erwartungen

Wir erwarten:

  • Teilnahme an der allgemeinen Helfergrundausbildung: Erste-Hilfe-Kurs und Rotkreuz-Einführungsseminar, jeweils ein Wochenende.
  • Teilnahme an der neuen Fachdienstausbildung für den Suchdienst, die gerade in Hessen eingeführt wird: Fünf einzelne Tage an Wochenenden.
  • Schnelle Auffassungsgabe, Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit, Teamfähigkeit. Freundliches und ruhiges Auftreten, auch in stressigen Situationen. Wahrung strikter Vertraulichkeit.
  • Erfahrung im Umgang mit PCs/Laptops, Büro-Software (z.B. MS Office) und Internet. Erreichberkeit per E-Mail ist aus organisatorischen Gründen unabdinglich!
  • Gepflegtes Erscheinungsbild und gesundheitliche Eignung zum Einsatz an realen und simulierten Einsatzstellen. Es gibt keine Einsätze in Gefahrengebieten oder im Ausland.
  • Wohn- oder Arbeitsort in Stadt oder Kreis Offenbach. Sonst ist die Teilnahme an unseren Einsätzen, Ausbildungen und Treffen zu umständlich. Kreisauskunftsbüros gibt es in den meisten anderen DRK-Kreisverbänden ebenfalls.

Interesse geweckt?

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei kab@drk-of.de, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren! Gerne stellen wir dann die Aufgabe näher vor und klären alle offenen Fragen. Telefonische Auskunft erhalten Sie über das Büro der Rotkreuzgemeinschaften unter 069 / 85005-232.