rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Rotkreuzkurs Erste Hilfe am KindRotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind

Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind

DRK, Kurse, Erste Hilfe, Köln

Ansprechpartner

Herr
Thorsten Euler

thorsten.euler(at)drk-of.de
Tel  069 75 66 20 20


Frau
Amira Kekez

amira.kekez(at)drk-of.de
Tel  069 75 66 20 2
1


Herr
Franz Neumaier

franz.neumaier(at)drk-of.de
Tel  069 75 66 20 22


Herr
Eberhard Schnörr-Heinz
eberhard.schnoerr-heinz
@drk-of.de

Tel  069 75 66 20 22

Fax 069 75 66 20 29

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Offenbach e.V.
Soziale Dienste
Breitenausbildung
Herrnstraße 57
63065 Offenbach

Notfälle mit Kindern gehen an niemanden spurlos vorüber.

Das geht Tagesmüttern, Eltern, Großeltern und Erziehern genauso wie den Profis im Rettungsdienst. Wir zeigen Ihnen in neun Unterrichtseinheiten die speziellen Maßnahmen bei Notfällen mit Kindern. Und da Kinder keine kleinen Erwachsenen sind, unterscheiden diese sich doch manchmal erheblich.

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind wendet sich speziell an Tagesmütter, Eltern, Großeltern und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Der Kurs umfasst neun Unterrichtseinheiten und wird eintägig durchgeführt.

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Und da Vorbeugen besser ist als Heilen, informieren wir Sie in diesem Kurs zudem mit welchen Sicherheitsmaßnahmen Sie Ihr Kind schützen können.

Hinweise

3G-Prinzipgetestet, genesen oder geimpft (inkl. Nachweis bzw. Test nicht älter als 24 Stunden)
Mitbringen * AKTUELL drei medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken
* bei Bedarf Schreibutensilien
* (passende) Kursgebühr
* gute Laune
KleidungsordnungEmpfohlen: strapazierfähige und bequeme Kleidung sowie rutschfestes Schuhwerk.
VerpflegungBitte bringen Sie sich Essen und Getränke mit.
Pause/n Selbstverständlich! Mit vorheriger Absprache des Ausbilders.
Bescheinigung + GültigkeitIn der Regel muss nach Ablauf von zwei Jahren ein neuer Kurs besucht werden.