seg_buehnenbild.jpg
KatastrophenschutzKatastrophenschutz

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Katastrophenschutz

Bevölkerungsschutz

Ansprechpartner

Herr
Frank Modrow
Rotkreuzbeauftragter
Kreis Offenbach

rkb(at)drk-of.de

Herr
Jürgen Eberhardt 
Rotkreuzbeauftragter
Stadt Offenbach

rkb(at)drk-of.de

Tel: 069 85 00 5 232
Fax 069 85 00 5 120
Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Offenbach e.V.
Rotkreuzbeauftragte
Spessartring 24
63071 Offenbach

Katastrophenschutz

Mitmachen beim Roten Kreuz heißt...

  • nicht reden - handeln!
  • sich einsetzen für andere, die Hilfe brauchen
  • Erste Hilfe kompetent leisten zu können
  • andere junge Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und eine weltweite Gemeinschaft zu erleben
  • soziale und politische Mitverantwortung übernehmen
  • sich einmischen - Stellung beziehen, z. B. mit der Kampagne gegen Anti-Personen-Minen
  • mit Spendensammlungen konkrete Hilfe zu leisten
  • sich um Flüchtlings- und Aussiedlerkinder kümmern, z. B. Hausaufgabenhilfen anbieten oder Spielfeste veranstalten
  • seine Freizeit abwechslungsreich und sinnvoll zu gestalten
  • bei Ferienfreizeiten, Camps oder Touren mit anderen Kindern und Jugendlichen etwas erleben etwas für den Erhalt unserer Umwelt zu tun, z. B. mit Aktionen zur Müllvermeidung, Feuchtbiotope anlegen,
  • und, und, und ...