Infos für Lehrer/innenInfos für Lehrer/innen

Jugendrotkreuz

Behindertenhilfe in Köln

Ansprechpartner

Frau
Alexandra Janetzki

Tel: 069 85 00 5 234
Fax 069 85 00 5 224
alexandra.janetzki(at)drk-of.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Offenbach e.V.
Soziale Dienste
Spessartring 24
63071 Offenbach

Schulsanitätsdienst

AG Schulsanitätsdienst

Eine AG Schulsanitätsdienst ist grundsätzlich an jeder Schule möglich und für Sie gänzlich kostenfrei. Schulsanitäter/in werden kann jede/r Schüler/in ab dem 7. Schuljahr. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Erste Hilfe-Ausbildung, die im Rahmen einer solchen Schul-AG absolviert werden kann. Die Schulsanitäter/innen bilden sich nach der Erste Hilfe-Ausbildung in Arbeitsgemeinschaftsstunden fort.

Ausbildung

Eine entsprechende Ausbildung wird durch das DRK gewährleistet. Die Grundausbildung besteht aus einem Erste Hilfe-Lehrgang mit 16 Unterrichtseinheiten. Bei Bedarf und entsprechender Teilnehmerzahl können Lehrgänge auch direkt an den Schulen stattfinden.

Betreut werden die Helfer/-innen und natürlich auch die Schule ebenfalls durch das DRK Offenbach. Wenn es um medizinische Fragen geht, Einsatznachbesprechungen, Fort- und Weiterbildungen, Beratung bei der richtigen Materialbeschaffung und Wartung sind wir kompetenter Ansprechpartner.

Neben den praktischen Aufgaben haben sie noch andere Funktionen. Sie sollen den Mitschülern als Vorbild dienen. Durch sie werden vielleicht mehr Leute dazu angeregt, sich im Schulsanitätsdienst nützlich zu machen und anderen zu helfen.
Das Prinzip des Schulsanitätsdienstes "Schüler helfen Schülern" hat gleichzeitig auch den positiven Nebeneffekt der Festigung der Schulgemeinschaft. Man hilft sich gegenseitig und ist füreinander da, so entsteht ein Gefühl von Zusammenhalt und ein gutes und vor allem sicheres Schulklima.

Informationsmaterial zu Schulsanitätsdiensten an Grund- und weiterführenden Schulen erhalten Sie über unsere Schulkoordinatorin Frau Alexandra Schneider unter 069 / 85005 - 234.