Sie sind hier: Angebote / Weitere Angebote / Hilfen in der Not / Suchtberatung

Suchtberatung

Suchtberatung bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Suchtkrankheit

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es 18 Millionen Raucher, von denen sich sechs Millionen als nikotinabhängig bezeichnen. 1,2 Millionen Personen sind tablettenabhängig, 2,5 Millionen alkoholabhängig, von denen jährlich etwa 40.000 Menschen alkoholbedingt sterben. 

Rund 120.000 Menschen sind drogenabhängig, ca. 30.000 spielsüchtig und auf jeden Abhängigen kommen drei bis vier Mitbetroffene. (Zahlen: DHS /FDR).

Wie der Begriff "Sucht" schon ausdrückt, ist es für die Betroffenen allein oft nicht möglich, dauerhaft auf die "Droge" zu verzichten. Auch wenn der eigene Wille die Voraussetzung zum Aufhören ist, ist Beistand von außen sehr wichtig.

 

 

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Offenbach e.V. führt keine Beratungen durch.

Wir arbeiten jedoch mit den anderen Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege zusammen und bitten Sie sich zu diesem Thema an

Diakonisches Werk Offenbach-Dreieich-Rodgau

zu wenden.